1. Region

Kall: Mutter will Kind während der Fahrt anschnallen: Unfall

Kostenpflichtiger Inhalt: Kall : Mutter will Kind während der Fahrt anschnallen: Unfall

Ein siebenjähriges Mädchen ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 204 zwischen Kall und Gemünd schwer verletzt worden. Ihre Mutter hatte bei dem Versuch, sie während der Fahrt anzuschnallen, die Kontrolle über ihren Wagen verloren.

eiD ttMeru usa lKla raw imt eihrn benied tnTöecrh gnege 54.7 rUh etswrgnue in ucigRtnh üem.Gnd chNa eabAgnn dre naFheirr ateth irhe ihennt tsenzeid oeTtrch eni omeblPr imt hmire urGt. emBi dUemnehr ncha ihntne rreovl ise edi ortlelonK rüeb rih gauhFzer dun kma hanc srhtec von der hbaFnahr .ba eiS anedlet mi raertaegßnnSb dun rtlepla dort gnege eni arlron.ahK

Bei dem Afapllur telvzerte sihc die njhäbgeeeiriS swrec.h saD ähcndeM ssumet itm mneei tawesngtenRug in ein nuKnhasaerk rgtbheac nerewd. Dei jeegnhriiä reo,chtT ide erunnmsgodäßg nacaleltgnhs ra,w bibel v.ureletztn iDe uretMt ewdru itetlevzeltcrh flbeenlas sni ueanakhnKsr hetrbc.ag