1. Region

Mönchengladbach/Köln: Mutmaßlicher Mörder rast in Radarfalle

Kostenpflichtiger Inhalt: Mönchengladbach/Köln : Mutmaßlicher Mörder rast in Radarfalle

Ein mutmaßlicher Mörder ist in Köln mit dem Wagen seines Opfers in eine Radarfalle gerast. Auf dem so entstandenen Foto sei am Steuer eindeutig der 23 Jahre alte Verdächtige zu erkennen, berichtete die Polizei am Dienstag.

rE losl in acbahlgcnMdhöne eneni Bittezrat-teeskrWs lgrfttoee e,banh um sda eVcertks dre ipraEsssern ssenie fOersp uz renh.erfa rDe häir4-3jeg zeeBrits dse tBesbeir arw mti ned nHeänd auf end ecnkRü sgeeflste tto in edr oitetlTe eisnre atkersWtt endtcekt ohranwced.N dme gä,ichVntrede dre eib edm trteseriBWbearktt-e als Afheulsi teeibeartg hatt,e irdw wuensdbeit efga.ndeth Dsa rOepf agl in erien tahull,eBc nsei kbrOpörree rwa itm wSucidennth äetübrs dun iews luenFroterps uaf. Die awatstcaathnasfStl ath 3000 Eoru Begluhnno üfr wneHsiei uaf den Gtcsueenh g.tszasueet eDr gWena esd efsrpO wra in noBn im rPtebvraok latblsgeet und agpebcelhstp owrd.en orDt ilerevtr ichs auhc eid Spur esd stenhcgue mitclmnhaeuß örM.reds iäetbgsUntetn enniewsHi elgozfu knönet re ichs ni eBnlir oder nhMecnü atfeluanh.