1. Region

Düsseldorf: Mutmaßlicher Betreiber einer Drogen-Plantage beteuert Unschuld

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Mutmaßlicher Betreiber einer Drogen-Plantage beteuert Unschuld

Im Prozess um eine Cannabis-Plantage mit 2700 Pflanzen in Düsseldorf hat der mutmaßliche Betreiber seine Unschuld beteuert. Er habe die Halle gegen 30.000 Euro Vorkasse in bar untervermietet, sagte der 39-jährige Angeklagte am Freitag vor dem Landgericht Düsseldorf. Dass die Halle illegal genutzt wurde, habe er selbst erst wenige Tage vor dem Zugriff der Polizei erfahren.

iWle er sebstl wzei lMa wngee neDetlgerdknio erbvattsfro sie, ebah er hics ntihc regta,tu die Polezii zu ref.nu Eienn cierihncshflt aegVrrt habe er tim emd tUerenrmite thnic clseeg,snosh re neken nru seneds rTlnnfo.eeemum 0005 Eour im ntMao sinee taseagmchu wnegsee.

rE esstbl ehab edi eHlal aeJrh urozv me,iettge um rotd ine Legra für okalrMdeite .ihitrzencune iseD ebha ebra hnitc ktfn.rtioeinu cahnDa hbea er ide aleHl hmerhcaf retvem,teruitne esgta edr emaleehgi tieicrso-beerBD am iregtaF aus.

caNh hiAtcns erd attahctnSsftlwasaa hta rde rhJi9-3gäe in dre hrrefneü alelH dse redüsflroesD hfolScshcaht eine essonflereloip dnanoCobgepnritaIa-asln berbeient dnu tim gDreno .leedghtan ieB neeir Raazzi mi hjFürhar 2610 dreuwn eennb den lannezfP akpnp 09 maogKmrli uaahnMria im eerwausrtVkf nov pakpn inree bhlena ioilnlM rouE sieteetrls.hclg eDm anMn rtohd eeni heräegjhmri tarfs.Hetfa

hacN dme effgliunAe red nalPgeat wra der Akanteggel nschuätz hticn irf.adunbaf cDuhr lfaZul erwud er eedct.tkn nEi isPoitzl eannrkte ihn ndu etorgelfv nhi sib uz irseen ugho,nWn ow re gesoefemnnmt rd.uew