1. Region

Düsseldorf: Mutmaßlicher Betreiber einer Drogen-Plantage beteuert Unschuld

Düsseldorf : Mutmaßlicher Betreiber einer Drogen-Plantage beteuert Unschuld

Im Prozess um eine Cannabis-Plantage mit 2700 Pflanzen in Düsseldorf hat der mutmaßliche Betreiber seine Unschuld beteuert. Er habe die Halle gegen 30.000 Euro Vorkasse in bar untervermietet, sagte der 39-jährige Angeklagte am Freitag vor dem Landgericht Düsseldorf. Dass die Halle illegal genutzt wurde, habe er selbst erst wenige Tage vor dem Zugriff der Polizei erfahren.

iWel re lbtess wezi alM newge kdoDerneitnleg btfrraseotv eis, beha re ishc chnti r,ttegua ide Pezoiil zu ru.nfe enniE rhetifncihscl tVaerrg aehb re imt edm etUteeinmrr ihtnc ehs,ognlscse er nenek nur essnde mlTefunrmeeo.n 5000 Euro im noMta sinee smaeuhtgac gnweese.

rE selbst aheb ied Heall aJehr zrvou teetigm,e um dort nie Laegr rfü kaeoeditrMl uihireecz.nnt Dsie bahe bera cthni tfktnrei.noui cnhDaa abhe er die aellH erfhhamc vrete,eriteuntm esgat dre lheiegame ebirsie-coreDtB ma agteFri au.s

Nach Ansitch edr shwtaftlacsaatnSta tha edr iegrJ9hä3- ni erd erfrhnüe lHela sed resfDresdoül lchshcafhtSo eine efeplssroelino ao-CoagnannaenbIildstrp ieebetnbr und imt nDoreg ehln.tdage eiB enrie zRziaa mi hüaFrjhr 6120 ernudw neneb dne aneznflP kppan 90 agloKirmm nuiaaaMrh im Vraerstefkuw von napkp eenri bleahn nMolili ruoE isgt.thrseelcle eDm nnMa rtodh eien hrjmgeäerih afHettfs.ra

caNh dem uefglnAfie rde Plangeat raw erd gtAeaeknlg thäucszn chtni afan.iudrbf hrcuD lafulZ urwde er e.ecdttkn iEn zPtlsoii nnkaeetr ihn dun lvgoeerft inh sib uz sireen gunhonW, wo er netsmegofemn uedw.r