Aachen: Müllpläne: CDU-Basis gegen Landesregierung

Aachen: Müllpläne: CDU-Basis gegen Landesregierung

Der Widerstand gegen die schwarz-gelben Müllpläne in NRW erfasst jetzt auch die eigenen Reihen: Nachdem vor allem die Grünen massiv gegen die von der Landesregierung geplante Änderung des Abfallwirtschaftsplans protestiert haben, stellen sich jetzt auch die Christdemokraten aus dem Kreis Aachen gegen ihre Düsseldorfer Parteifreunde.

So fordert die schwarz-grüne Kreistagsmehrheit, die Pläne „aufzugeben oder wenigstens zu modifizieren”. Das Ziel: Die bisherige Praxis, nach der Kreise und kreisfreie Städte eine Müllverbrennungsanlage (MVA) zugewiesen bekommen, um so Mülltourismus zu vermeiden, soll beibehalten werden.

Der Hintergrund: Weil der Kreis Heinsberg bei einer Änderung des Abfallwirtschaftsplans den Müll nicht mehr zur MVA Weisweiler liefern müsste, würden die Müllgebühren bei den MVA-Mitbetreibern Stadt und Kreis Aachen sowie Kreis Düren kräftig steigen.

Mehr von Aachener Nachrichten