Malmedy: Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Malmedy: Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Bei einem schweren Verkehrsunfall im belgischen Malmedy ist am Dienstagmorgen ein 39-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr im Stadtteil Géromont, der etwa 25 Kilometer nordwestlich von Monschau liegt.

Der 39-jährige Motorradfahrer war Informationen des belgischen Nachrichtenportals „Grenzecho” zufolge etwa auf Höhe der Kirche von Gerómont mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert und noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen. Die herbeigerufenen Rettungsdienste konnten nichts mehr ausrichten.

Mehr von Aachener Nachrichten