Maastricht: Motorraddieb von Eigentümer verfolgt

Maastricht: Motorraddieb von Eigentümer verfolgt

Ende gut, alles gut: Vermutlich hatte ein 39-jähriger Belgier die Hoffnung schon aufgegeben, sein Motorrad wieder zu bekommen, nachdem es am Donnerstag im belgischen Kanne gestohlen worden war.

Ein kurioser Zufall sorgte allerdings dafür, dass er seine Maschine zurück erhielt.

Als der 39-Jährige nämlich auf der Terasse eines Nachbarn saß, fuhr der Dieb am nächsten Tag mit seinem Motorrad vorbei. Die Verfolgung nahm der eigentliche Besitzer mit einem Freund selbst in die Hand und es entwickelte sich eine kleine Verfolgungsjagd durch Maastricht.

Auf dem Cannerweg konnten sie den Dieb stellen. Dieser lief weg, die belgische Polizei nahm die Verfolgung auf. Mit der Beschreibung des Täters konnten sie ihn wenig später schnappen und das Motorrad wurde wieder seinem rechtmäßigen Eigentümer übergeben.

Mehr von Aachener Nachrichten