1. Region

Düsseldorf: Mordserie: Angeklagter bricht vor Gericht in Wut aus

Düsseldorf : Mordserie: Angeklagter bricht vor Gericht in Wut aus

Mit einem Wutausbruch hat der Angeklagte im Düsseldorfer Prozess um einen Amoklauf der Verhandlung am Montag ein vorzeitiges Ende gesetzt. Der 48-Jährige muss sich wegen dreifachen Mordes in zwei Anwaltskanzleien verantworten.

ndhWerä rde Asagseu iesne nwltaA,s erd nde sAnagclh denE Fbuerra etlebürb te,hta bnange rde aenetglkgA ipltzhölc, ldghnnatnaela uz e.iscnerh elunaMtning vgrarbe re snie tGchesi irhnte dne kshnveärtrcne nermA. hheecraMf gFaern esd sirtcRhe nahc mde Gnudr blibene nb.retanutowte

Da hcis red hmmtißlucae fokälAuemr cuha canh einre ränenlge nbrnecutUhreg chitn rhigeeunb tlowe,l habcr ehRtirc enraiR Deers nde tsangduegnahVlr am hcLrntieagd Dssürodfel .ab eDi euesZsageuagn dse awstAln soll na dmesei nDasiegt gtetzsofret rdenew.

emD gglekAnante wdri neebn chfdraeeim oMdr cauh dosMhrurcve dun dgrnButfsitan g.nfrorweeov autL gAeakln hatet rde efzhcwiea lemveaiiFantr sau uWt eürb die irsene uinenMg cnah cehtecshl entgBrua iewz Aelwntä ndu ieen Gfihelin tgöttee und rvie enMncesh .lreezvtt