1. Region

Köln: Mordprozess in Köln ausgesetzt: Verwirrung um Zahl der Angeklagten

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Mordprozess in Köln ausgesetzt: Verwirrung um Zahl der Angeklagten

Ein Angeklagter oder doch zwei? Mit dieser ungewöhnlichen Frage hat am Dienstag ein Mordprozess am Kölner Landgericht begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 49-Jährigen vor, einen 53-Jährigen mit dem Mord an seinem Geschäftspartner beauftragt zu haben.

eiD maKmer owtlel dsa hvfrnHuarpaeet lgschnrriüup rnu egegn end ncßmilauhetm rgtbegfeAuar fö,fnneer tsaeg erd rnztsoedeVi hReirct gHele eiEtl.s ieD tacaaatstasSnthfwl tglee reab rBcdhweese ine - dnu etath in tretelz iMnuet olfg.Er

Dsa acbtgedhseirneOrl hees ninee niehh„nidcnree vdteata”cThr ahuc gegne edn ä3ng,5erhJi- asw mde rgdcantehLi hesr rkfiturgzis tgeiemltti wednro es,i rrläkeet eEi.tls eDr szPeosr rdeew unn usetezasgt und igneenb ma 3.2 rarbeFu enu, ndan eslnol eebid Mnnäre uaf edr ekagnnAlabk szetn.i

Am gtDasine reihensc nur rde 4,-Jr9häeig erd rdtzeei in aU-tHf zti.st rDe gketelAang lsol ichs mit isneem tnäGehefarsrcpst nreüoerbwf dnu hni Eden 2401 rntue nimee nwoadVr na einne dläenclnhi tOr ni nBegile leokgct .bhnae uLta ageAkln reewtat rodt der äge-3ih5Jr, ttöete ned nnaM itm älhcnegS uaf den pofK und leenvi entcsheierssM in struB und .eRcknü

tlEeis eas,gt sad nhuiegfacmer frfavtnhraSree wdere unn n„icth ae,”hnrifec wzie egertntne seszoePr nesie eabr tichn notegeb. sE ebebli ibe dne ngeenlatp 04 nreePosrinsetzm udn Zeg.enu