1. Region

Aachen/Eschweiler: Mord im Urlaubshotel: Staatsanwaltschaft fordert lebenslang

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen/Eschweiler : Mord im Urlaubshotel: Staatsanwaltschaft fordert lebenslang

Im Prozess um den tödlichen Angriff auf einen Regierungsrat aus Eschweiler in einem Urlaubshotel hat die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Freiheitsstrafe gefordert. Sie warf dem Angeklagten - dem Geliebten der Ehefrau des Opfers - Mord vor, wie ein Gerichtssprecher sagte.

Auch dei eengableNk ssclosh cihs eib end lysPdräeo am Dasegnit vro med craenAeh hLirgentacd ediser Fgrruneod n.a eDr tnaeeggkAl ighenneg etuebetre hcna nebnAag sed rchSpese ebaalrsm enise snUul:hdc c„hI rcöehsw ufa das Lbnee rnimee :rehtToc hcI bhea ihn cnith uercht.magb” eiD eiengdugrVit tedepriäl fau .csephiFrru iEn rletUi dirw ma gnnDerasto twerate.r

aLut ankleAg eatth ads peOrf mi rmeebtepS 1502 neilla Ubural ni eenmi lHote in iBgrluena athc.egm reD gAnaletgke soll den i8Jrhgn-eä4 drto hfgsuetuca ndu itm enier txA eord eenmi hcnlnähei uekgerzW ufa nih ineehagglsenc abn.eh lsA iovMt egth ied sSttfhascanwattaal von iearbHg usa. erD eeltnggkaA baeh pntleg,a hnca red aTt ein sisfoergeren enLbe tim esnrei iteelGebn uz herüf.n