Köln: Molotowcocktails in türkische Teestube geworfen

Köln: Molotowcocktails in türkische Teestube geworfen

Unbekannte haben zwei Molotowcocktails in eine türkische Teestube in Köln geworfen.

Verletzt wurde bei dem Brandanschlag am Samstag niemand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine Reinigungskraft hörte den Einschlag der Flaschen mit einer in Brand gesetzten Flüssigkeit in einem Toilettenraum und löschte die Flammen mit einem Wassereimer. Bis dahin waren unter anderem Abwasserrohre und Toilettentüren beschädigt.

Eine Fahndung nach den Brandstiftern bleib erfolglos. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund wird nicht ausgeschlossen.