1. Region

Moers: Prozess gegen Bundeswehrsoldat beginnt

Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach : Prozess gegen Soldat beginnt

Im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach beginnt am Dienstag in Moers der Prozess gegen einen 26 Jahre alten Soldaten. Er soll kleine Kinder in insgesamt 33 Fällen missbraucht haben, teilweise schwer und zwei Mal zusammen mit einem Chat-Partner.

Der ist in einem anderen Verfahren angeklagt. Der Prozess gegen den Bundeswehrsoldaten findet vor der auswärtigen Strafkammer des Landgerichts Kleve in Moers statt. Es sind vier Verhandlungstage bis zum 26. Mai angesetzt. Es ist in Nordrhein-Westfalen der zweite Prozess zu dem Fall.

Opfer des Soldaten, der mit seiner Familie im niederrheinischen Kamp-Lintfort lebte, waren laut Anklage vor allem der kleine Stiefsohn und die leibliche Tochter. Der Mann soll überwiegend die Wochenenden genutzt haben, wenn seine Frau arbeiten war. Zu seinen Opfern sollen auch die Tochter des Chat-Partners aus Bergisch Gladbach gehören und seine eigene kleine Nichte.

Die Ermittlungen zu einem bundesweiten Kinderpornografie-Tauschring hatten in Bergisch Gladbach bei Köln begonnen und erstrecken sich mittlerweile auf sämtliche Bundesländer. Allein in NRW wird gegen über 20 Verdächtige ermittelt. Ende April hatte ein erster Prozess in Mönchengladbach gegen zwei 39 Jahre alte Männer begonnen.

(dpa)