1. Region

Mönchengladbach: Mönchengladbach: 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Kostenpflichtiger Inhalt: Mönchengladbach : Mönchengladbach: 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Bei einem gewalttätigen Streit zwischen zwei Gruppen junger Männer in Mönchengladbach ist ein 18-Jähriger mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden.

nfüF jeung eeuLt im eAtrl nishcezw 15 dnu 19 Janhre enrwa am anedbtMonga afu enfoefr raSßet imt lpnezpkHülon und ensersM fua rieh oKnetanhernt lso gngag,een wei ttwanachsaalfSttas und eloziiP ma ieagstDn linmitette. eDi nfrgAerie gforeelvnt irhe Ofrep chno afu erd ucFl,th ibs eis nvo ltzoniPsie esnei Stegnrfiewaens otpptges nr.dewu

Der lfcälhesebreinhg tzlteeVer erwud ni eenir apointeotroN .etettgre eDi nfatwasstaStlatcah ttewer disee Tta sal crutvehsne .sTglatoch iEn Jr1-heg2iär rwude lafbenesl hdruc rtceiseshseM cthiel etrzet.vl muZ öruelsAs gab se end gebAann uofzgel ohcn kiene ieengchtser tnke.nrsEiens