1. Region

Euskirchen: Mit Schusswunde im Krankenhaus aufgetaucht

Kostenpflichtiger Inhalt: Euskirchen : Mit Schusswunde im Krankenhaus aufgetaucht

Mit einer offensichtlichen Schusswunde meldete sich am Sonntagnachmittag ein 37-Jähriger aus Euskirchen im örtlichen Krankenhaus.

gf„udrnuA resnie rhes nstaker ekoglslnhoiAriu kann erd eenfBfeotr kieeliner nusagsAe mzu sangehhtceTe meahc,n“ dmleeet ide iiPelzo sde Kresies Eucrkhesin ma naMot.g

iDe geocsrhithVec bibetl os sib auf eiweters ät.frhsealt „eDi nlpeihieozlic rlumgntetnEi urz Sheaalgc auenrd nohc “n,a eßthi se insetse rde Peizoil - irphc:s neWn erd nMna erwide ntrenhcü t.is