1. Region

Weilerswist: Mit Luftgewehr auf Kater geschossen

Kostenpflichtiger Inhalt: Weilerswist : Mit Luftgewehr auf Kater geschossen

Kater mit viel Glück im Unglück: Am Freitagabend fand ein Mann aus Weilerswist seinen Kater klagend unter einem Auto. Bei näherer Untersuchung des Tieres stellte der 53-Jährige eine blutende Wunde am Bauch des Tieres fest. Offenbar hatte ein unbekannter Täter mit einem Luftgewehr auf den Kater geschossen.

rDe llarfVo tengeiere hcsi engge 18 rhU in dre äheN erd Ss.tsrtßweai Eni aNbcrha athet dne Ktbnezeairtesz äsdetn.girtv

Da erd artKe mi ibcruheeacBh etbulte, tcrabh red lHaret ihn otsorf zu meein rTaiz.etr Dre cderVtha bägstetite :ihsc Afu das eriT raw cogesshens dr.enwu Der atzTerir andf ni rde undeW ads etPorljik niees uefrLteeshw.g

Dre aeKrt taeth cl:Gük acmhedN dsa iePjkrlot tetrennf onderw wa,r meusst die neWud nur äsuetgerb nederw. rDe tzAr revrtaibhece muz Scuhssl hocn nei mkAiit.tbuino

atuL boetzhliieircP reagb ieen nBfruagge red trshcaafhbaNc czntuähs eknei esieinHw afu nde eüchntSz. rmtelitrE offhen fua eZg.eihsuwienen