1. Region

Düsseldorf: Metall-Tarifkonflikt: Mehr als 117.000 Beschäftigte im Warnstreik

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Metall-Tarifkonflikt: Mehr als 117.000 Beschäftigte im Warnstreik

Mehr als 117.000 Beschäftigte haben nach Gewerkschaftsangaben im laufenden Metall-Tarifkonflikt bislang in Nordrhein-Westfalen die Arbeit niedergelegt. Von den Aktionen seit dem Ende der Friedenspflicht zum Jahreswechsel seien insgesamt 815 Betriebe betroffen gewesen, berichtete die Gewerkschaft am Dienstag in Düsseldorf.

lnleiA am aegDistn htnäte sihc ppnka .00027 tBhgtäisceef ie,bltgeti ewta ebi odFr ni Knöl udn bei eeilM in eleilB.edf

Auhc ma titwMhoc oensll ide nentAoki ftttorzsgee wednr.e nA esmedi gaT ewdern eid ieewsjl ioreagnl rtgfnühee hsäecGrpe in dre irveent Ruden in Wr-meüdbBrnettega erzsfetto.tg lleotS se ieb end nov ahcBreneotb las g”des„ewwine ngietneuseft edaeungnrnlVh eeikn Anneänrugh ee,nbg todrh enie rweieet Zunspztgiu sde Kifs.ltnok

In NRW enghe die eGäehrcps frü eid 007.000 tcnBgefthseiä erst eine Wheoc tepäsr in edi evirte ,edRun hnmdaec nie Tfrenfe in erd ggeranevnen echoW in ssNeu nlroebiesgs neebeligb aw.r

Die GI etlMla tdfrero rfü edi ebudisetnw ,39 inlleoinM Becghätsfeint red nteeudsch lle-Mat dun erskrdiuoEttnlei ssehc nretPzo rmeh onhL iwoes sda euvieddlinil teR,ch edi ahciezbiosWtnrete esetibfrt ufa 82 tuSnden ednurrizee zu enk.nnö sitemtBem Grppune wie Seaiihbtrc,ecrth nlpfegdee önergliaFienihegma nud tErlne ugnerj edrnKi nelsol ninee hlcgTienialhlosue e.lathern eiD treAgibeebr ahnbe eeni gmEainluhalnz frü ierd neaotM udn aanhdc eiwz eztPonr merh onLh a.ebengtno