1. Region

Düsseldorf: Metall-Tarifkonflikt: Mehr als 117.000 Beschäftigte im Warnstreik

Düsseldorf : Metall-Tarifkonflikt: Mehr als 117.000 Beschäftigte im Warnstreik

Mehr als 117.000 Beschäftigte haben nach Gewerkschaftsangaben im laufenden Metall-Tarifkonflikt bislang in Nordrhein-Westfalen die Arbeit niedergelegt. Von den Aktionen seit dem Ende der Friedenspflicht zum Jahreswechsel seien insgesamt 815 Betriebe betroffen gewesen, berichtete die Gewerkschaft am Dienstag in Düsseldorf.

lnAlie ma sateginD ehtnät shic napkp 0700.2 sthBeäifctge igit,tebel teaw eib droF ni lönK ndu ibe lieMe ni eilfBld.ee

chuA am ittchoMw enlslo dei kinoetnA stzeefgrott e.dnrew An eesdim Tga denwre eid ewsijel lrgoaien enfegtühr häeprecGs ni edr tenivre duRen ni gdWtaemBeb-ntreür ttztreegfso. leolSt se bie nde nov naBhrbtoeec als ewweni”e„gsd egteentfnuis nnelenahdugVr keien hgnnäernuA ngee,b rohdt eeni erteiwe Zszutginup eds iltnfKsk.o

In NRW gheen eid eärhGecps für edi 000.700 icnhsBäetetgf rtes ieen cehoW tspäre ni eid rieevt eundR, hacndem ine ferfenT ni dre ganveenrgen Wcheo in suseN grlesbensio eebenlgib awr.

Dei GI lltMae rfdoret üfr eid wusbeinetd 39, Mnioilenl tBsecftneäigh dre etuecdhsn ealM-lt dun unttlieorrdiEkes scshe oPtzner rhem Lnoh seiwo dsa einledulivid ,hteRc dei neiazotheeWtbrcis risefebtt auf 82 dtnnSue errzndeuie uz n.nekön Betemstmi nGpuper ewi bic,etacrSherthi eneepfdlg inimeeFhögiegalnra dun renEtl rnegju rdKine nesllo nneie shegluallcohiniTe .rnaehetl Dei ibebAgteerr enhba enie lihnmznuaElag frü drie Mtoane und dnahca ezwi roPtezn hmre Lohn nbnaoeeg.t