1. Region

Bonn: Marihuana an Jugendliche verkauft: Dreieinhalb Jahre Haft

Bonn : Marihuana an Jugendliche verkauft: Dreieinhalb Jahre Haft

Die besten Kunden eines 24-jährigen Drogendealers aus Rheinbach waren Jugendliche, denen er auf einem Spielplatz oder auch zu Hause Marihuana verkaufte. Das Bonner Landgericht verurteilte den Mann am Mittwoch wegen Drogenhandels in über 400 Fällen zu dreieinhalb Jahren Haft.

Über dsa lArte edr rhmAeebn ebha re ihcs nekie Ganeeknd ac,emght estag erd tAkaneglge mi r.sPzseo Die tsngeünj suenKonmetn narew 41 rhaeJ atl. tMi med rkefVua loewlt cihs dre trHaz Ign-rVmfäpeE seine aoheltcnnmi üetfkinEn sraufensb.e

aDs rBseinta na emd ll:aF reD nAgtagkeel asndt rtneu factrFhiünshsuug und aegltrun eimne clehrincigeht treVob, okaKtnt imt lgdcehnnJuie entur 18 hreanJ nfeuum.nahez

mI harJ 0702 awr der salmda -ä7rgehJi1 mvo tcsriehAgmt rfeDsodlüs wegen eehrremr nnuggreilgewetaV uz vier nrJahe egsnuaJeftrd rvuttelire r,wdone edi er uhac iäodgltnslv a.bßas