1. Region

Oberhausen/Essen: Mann nach Attacke auf Polizisten weiter im Koma

Kostenpflichtiger Inhalt: Oberhausen/Essen : Mann nach Attacke auf Polizisten weiter im Koma

Nach der Schießerei mit der Polizei in Oberhausen liegt ein 30-jähriger Mann weiterhin im künstlichen Koma. Der Zustand des von Polizeikugeln getroffenen Mannes sei jedoch stabil, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Essen.

Die zPiioel hatte sad eeruF uaf end äi3grh0-Jne t,enöferf nemhdca re vuorz rmrehee mBeate mti enier stloesGapi sonbhsscee tea.th iBe ensire hFatsenme am ntsenaoDrg crttikteeaa edr nMna ßiclhlchsie ide tlnosePiiz itm enime rseMe.s Eni maeBert uwder srchew v,elterzt izew weirete .huhAceticl erd cudrh enine Sicht ni dne aBhuc cwersh zletrevte oieaeemizlbPt erewd ienehwitr mi ensKkrnauah nedeablht, ßieh .es Dei lretrEmit hebna Heniswie fua sysciechhp eemPrlbo esd nan,seM edr hnzäusct imt enrie Glaipteoss rvo niere elknTlrhai dnu ni inmee aiTx mu scih ghnessoesc dnu andn fua eni edoaeiehvfsrnbr Atuo iletgze tt.hae