Köln: Mann in Köln mit Messer lebensgefährlich verletzt

Köln: Mann in Köln mit Messer lebensgefährlich verletzt

Ein 30-jähriger Mann ist in Köln bei einem Streit lebensgefährlich verletzt worden. Ein 27-Jähriger stach ihm in der Nacht zu Sonntag mit einem Messer in den Hals, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Männer waren in der Wohnung des Täters aneinandergeraten.

<

p class="text">

Das Opfer musste notoperiert werden. Der 27-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen.

(dapd)
Mehr von Aachener Nachrichten