Am Busbahnhof: Mann in Bonn bestohlen und mit Messer verletzt

Am Busbahnhof : Mann in Bonn bestohlen und mit Messer verletzt

Ein 42 Jahre alter Mann ist in Bonn überfallen und mit einem Messerstich in den Bauch verletzt worden. Passanten entdeckten den Verletzten am Sonntagabend am Bonner Busbahnhof, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Er war zuvor von einem anderen Mann überfallen und um Bargeld beraubt worden. Weil sich der Angegriffene wehrte, stach der Täter mit einem Messer zu.

Er konnte nach Angaben der Polizei in den unterirdischen Bereich des Hauptbahnhofs entkommen. Beide Männer sollen sich laut Polizei vage gekannt haben.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten