Rösrath: Männer attackieren sich mit Hammer und Messer

Rösrath: Männer attackieren sich mit Hammer und Messer

Mit Hammer und Messer haben sich zwei Männer in Rösrath bei Köln gegenseitig schwer verletzt.

Gegen einen 30 Jahre alten Mann wird deshalb nun wegen versuchten Mordes ermittelt, wie die Polizei mitteilte. Er soll am Freitagabend mit einem Hammer auf einen 23 Jahre alten Bekannten eingeschlagen haben. Zeugen waren gegen 22.00 Uhr auf die Auseinandersetzung aufmerksam geworden und gingen dazwischen. Sie brachten den 23-Jährigen in ein Krankenhaus und alarmierten die Polizei.

Die Beamten fanden den 30-Jährigen noch am Tatort. Er hatte schwere Schnittverletzungen und musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie ein Polizeisprecher sagte, schweben beide Männer nicht mehr in Lebensgefahr und sind ansprechbar. Der genaue Ablauf und die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Sie vermutet, dass der 30-Jährige sein Opfer ermorden wollte.