Lüttich: Lüttich: Häftling flieht aus Gefängnis

Lüttich: Lüttich: Häftling flieht aus Gefängnis

Aus einem Gefängnis bei Lüttich ist am Samstag ein Häftling geflohen. Wie belgische Medien berichten, gilt der 29-jährige Mann als gefährlich und gewalttätig. Mithäftlinge hatten bei seiner Flucht geholfen.

Sie ließen zur Ablenkung einen gläsernen Behälter explodieren und bauten eine menschliche Pyramide, sodass der Ausbrecher eine mit Stacheldraht gesicherte Gefängnismauer erklimmen konnte. Drei bewaffnete Komplizen warteten mit einem Fluchtauto. Einen Wärter, der das Auto bemerkt hatte und die Männer zum Wegfahren bewegen wollte, zwangen sie auf den Boden.

Wie demorgen.be auf seiner Homepage berichtet, war der 29-jährige Mann im Februar dieses Jahres bereits aus einem Gefängnis in Italien geflohen.

(red)