1. Region

Düsseldorf: Loveparade-Prozess: Gericht weist erneut Besetzungsrüge ab

Düsseldorf : Loveparade-Prozess: Gericht weist erneut Besetzungsrüge ab

Im Prozess um das Loveparade-Unglück hat das Landgericht Duisburg erneut eine sogenannte Besetzungsrüge der Verteidigung abgewiesen. Das gab der Vorsitzende Richter Mario Plein am Mittwoch bekannt. Die ersten Zeugenaussagen von zwei Nebenklägern seien für diesen Donnerstag geplant, sagte ein Gerichtssprecher.

ieD teeideVrrgi atnhte trieitir,sk edr soPszer fnied vor rde cehaslfn mekramSfatr tsat.t sDa gdeaiteslcrObrhne tteäh den Flal inhtc an neie randee erKmam aerüergbnt .rfüend mDe eogflt das tcrhieG nht.ic Zvour wnrea ebsetir iwez erweeit znegBüussnteegr siowe lhhzeecria äeAgnrt uaf ssuAzutneg edro lEntegiulns sed Vefahrrsen wasebeeing edo.rwn

emiB odpkaeaegl-cüvLrnU am 4.2 Jlui 0210 ni igsurubD wenar mi nräeGdge tndrsZuenehae nnMhsece ma nenizegi Z-u dun Abgnag sed esenngtsgädlVlaenaustr 12 nnMchese erüdkrct dnu ssdieenmnt 652 vreltzte dw.onre

nWeeg aäefslsrirgh utTgnö dnu sreailhsrgfä gvtrrrleeenupzöK ndis hcses iaMirtrtbee edr ttadS isuruDbg nud revi bttMraieeri esd eeaVrtssarlnt opLvaent akaggt.lne Eend lJui 0022 eneärvjrh ide rwVroüfe mi enuahmmgasnZ mti red Kar-tvLpaeaoose.aphterd

Die im Drembeez eegrattets ndeVaghrunl esd etsirgLchadn urubgisD deuwr uas zenlradPgütn ni neei gssnerheKoall red seeMs rlsüoDfdes rv.glete