Bonn: Lkw rammt Hydranten

Bonn: Lkw rammt Hydranten

Kleine Ursache, große Wirkung: Durch den Zusammenprall mit einem Hydranten hat ein 64-jähriger Lkw-Fahrer in Bonn einen hohen Sachschaden verursacht.

Der Mann hatte am Samstag den mobilen Hydranten auf dem Bonner Marktplatz übersehen und dadurch eine etwa 20 Meter hohe Wasserfontäne ausgelöst. Das Wasser prasselte auf mehrere Häuser nieder, darunter ein Brillengeschäft. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Nachrichten