Maastricht: Leiche in Maastrichter Lagerhalle: Verdächtiger festgenommen

Maastricht: Leiche in Maastrichter Lagerhalle: Verdächtiger festgenommen

In einer Lagerhalle in der Vic Reindersstraat im niederländischen Maastricht ist am Sonntagmorgen eine männliche Leiche gefunden worden. Bereits wenige Stunden später konnte die Polizei einen Verdächtigen festnehmen.

Bei dem Toten soll es sich Infomationen des niederländischen Nachrichtenportals „ L1“ zufolge um einen Mann aus Utrecht handeln. Der Mann sei schon vor über einer Woche von seinem Vater als vermisst gemeldet worden.

Schon damals hatte der Vater wohl ausgesagt, dass sich sein Sohn öfters in der Maastrichter Halle an der Vic Reindersstraat aufhalten würde. Die Polizei hatte die Lagerhalle daraufhin durchsucht, konnte aber niemanden entdecken. Am Sonntagmorgen ereignete sich dann der schreckliche Fund.

Bereits wenige Stunden später konnte die Polizei einen Fahndungserfolg verzeichnen: In Wijk bij Duurstede wurde ein 26-jähriger Verdächtiger verhaftet.

Über die Todesursache ist derzeit noch nichts bekannt. Klarheit soll eine Obduktion am Dienstag bringen.

(luk)
Mehr von Aachener Nachrichten