1. Region

Kreis Düren: Legionellen-Ausbruch beendet: Kontrollen gehen weiter

Kostenpflichtiger Inhalt: Kreis Düren : Legionellen-Ausbruch beendet: Kontrollen gehen weiter

Seit über einem Monat hat es keine legionellenbedingten Lungenentzündungen mehr in Jülich gegeben. „Damit ist derzeit ein Fortbestehen des Ausbruchs nicht mehr erkennbar“, wie das Kreisgesundheitsamt Düren formuliert.

Die ateku nilltKkhereaesw itm 39 elFlän ehszcwni ttMie gstAuu und emd 10. bkrtOoe sti nbedte.e erD itößrdgrett nglueAuhrl-oLsosbciee in hdscDelntau esi ra„teivl mgicipflhl eruefn.lv“a reD reKis nürDe hfütr sad fau dei „uegt rgunroeV“sg rde eantteiPn im Krkaaeushnn ciühlJ nud eneueldnimg usäeHnr züukrc.

niE osfedlTal knneöt ni eagsunhnammZ imt der ifoInntke sten,he asw cihs rbae nicth hmre echnsiewan aslse. Eein leulQe lsa rshruecrVea erd nKweliklraethes tis htcin gnefendu ewonrd. Dlbeahs könen hcno eniek„ ubtslaoe nntnruwEga ebgeegn edw“.ren oS eglna der srgnurpU akennnbtu ts,i dnis eeun elläF hcint zlu.hceisaunsße

Alle innrue,iEcntgh in dnnee ngenlLioele anwigecnsehe reowdn n,sdi dnerew üinftgk naghgeicms ie.orlrnklott asD nerwa der loBkc F sde wsaetKfrkr eWsliwerei oesiw wzei ühk,Rlürkewcke die ihsc auf med Gäenlde eds ntnohumgucssrFrsez ndu neeis brahectneban eemUnrtneshn .bdnneief

oedliegnunlneefL sua üciJlh enewrd sib fau tseweeir in menie eDsdrreen rlSlpiboazea n.uhurctste oefnrnIs tshbeet tual asehismiKteutdresng en„ie ieeswgs gitlih,öecMk dei lQluee dse uhbssucrA zsls“te.tfluene