1. Region

Düsseldorf: Leck in der Luftmatratze: Wohnung zerstört

Düsseldorf : Leck in der Luftmatratze: Wohnung zerstört

Beim Versuch, ein Loch in einer Luftmatratze zu reparieren, hat ein 45-jähriger Mann in Düsseldorf seine Wohnung in Schutt und Asche gelegt. Außerdem wurde ein dreijähriges Mädchen durch eine Stichflamme verletzt und mit leichten Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Feuerwehr am Dienstag mit.

fwZlö wueHorshbane ewios fle srnoePne usa edm cgeähuabbNreda tsenmsu roevbeghnürde ni hitreeiShc cgahretb wn.edreDre ieteMr theta in der hgucoghEwsrsdsoenn dse seuesamairnhhfeliM am ganoaMtbnde in ieen unhdteci rzuaeatLttmf ine llgsösgetlmiiuatneths flimftüeRlntieel ntgfe,ülile mu sad eckL uz eeb.nhbe Am tisneagD etwlol re tim emeni erclseehtnik seebälG hsalmocn Lfut npcneh.pmau baDei csoshs nde gAeanbn gulfoez neei mfSimtalehc hcho, die asd ni rde hNäe esehnetd dcMnähe cehrfura.ssteD ide ulrlDecwek nwerdu eW,änd nseFret dnu blMöe whscre hcsbdiä.gte Um ien ünEezitsnr sde aHssue uz eninrrd,hve rbeacnht äfktaztisenEr im leKrle udn Esdcohesgsr zütentS .na Ein terkaitS gab äesprt brae .auEntnrwgn eenGg den hn5rg4iJ-äe rwdue nei netthriaufvEslmergrn eetnetig.iel reD Sneadhc gelti bei atew 002.00 Eruo.