1. Region

Köln: Lebensgefahr: Betrunkener Radfahrer in Tor verkeilt und gestürzt

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Lebensgefahr: Betrunkener Radfahrer in Tor verkeilt und gestürzt

Ein betrunkener Radfahrer ist in Köln an einem Tor hängengeblieben, gestürzt und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Der 43-Jährige wurde am Samstagabend nach dem Unglück notoperiert. Er war zuvor auf seiner Fahrt vermutlich mit dem Bremshebel an einem Tor hängen geblieben, schilderte die Polizei den Unfall in einer Mitteilung.

cDrduah shulgc red nkereL um, dnu rde Mann aplltre tim emd pfKo engeg enie nedgnenrzae .uMrea eßlAsnhdinec zetrstü er fua edi tarSß.e Der naMn, erd eib edm Ukcülng crtewshse feetKerlgpuzvnon rt,ielt ise sktra lohkoitalrsei ee,gewsn eihß .se