1. Region

A4 zeitweise gesperrt: Lastwagenfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

A4 zeitweise gesperrt : Lastwagenfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Eschweiler-Ost und Eschweiler-West ist am Mittwochmittag ein Lastwagenfahrer schwer verletzt worden. Der betroffene Abschnitt war in Richtung Aachen zeitweise voll gesperrt.

Kurz vor einer Baustelle fuhr der Fahrer des Siebeneinhalbtonners auf einen Sattelzug auf, sagte ein Sprecher der zuständigen Kölner Autobahnpolizei. Dabei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Die Feuerwehr befreite den Lastwagenfahrer, der noch vor Ort notärztlich versorgt wurde, bevor ein Rettungswagen den Schwerverletzten ins Krankenhaus brachte. Auch ein Hubschrauber war vor Ort. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Der Siebeneinhalbtonner musste abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die A4 in Richtung Aachen zwischen Eschweiler-Ost und Eschweiler-West rund anderthalb Stunden voll gesperrt.

Gegen 12 Uhr war der der Einsatz beendet und die Sperrung wieder aufgehoben. Hinter der Unfallstelle entwickelte sich ein kilometerlanger Stau.

(red)