Düren: Lastwagen gerät außer Kontrolle und kracht auf Parkplatz

Düren: Lastwagen gerät außer Kontrolle und kracht auf Parkplatz

Tragischer Unfall an der Eisenbahnstraße: Vermutlich infolge eines Herzinfarkts oder Kreislaufkollapses verlor ein stadtauswärts Richtung Schoellerstraße fahrender Lkw-Fahrer aus dem sächsischen Annaberg Freitagnachmittag die Kontrolle über seinen Sattelzug.

Nach Zeugenaussagen fuhr der Lastwagen ungebremst in der leichten Linkskurve geradeaus auf den P&R-Parkplatz an der Bahnhof-Nordseite und schob sechs Autos ineinander.

Während der Sattelzug Feuer fing und eines der gerammten Autos komplett ausbrannte, konnten Zeugen den leblos hinter seinem Lenkrad zusammengesackten Fahrer aus dem havarierten Lastwagen retten.

Rettungskräfte und Notarzt versuchten, den 41-Jährigen zu reanimieren, ehe sie ihn in kritischem Zustand mit dem Rettungswagen ins Dürener Krankenhaus brachten.

Der Schaden am Lastwagen und an den sechs Autos dürfte sich nach ersten Schätzungen der Polizei vor Ort in sechsstelliger Höhe bewegen. Während der Unfallaufnahme musste die Eisenbahnstraße komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Mehr von Aachener Nachrichten