1. Region

Berlin: Laschet spricht sich gegen nationale Alleingänge in der Asylpolitik aus

Kostenpflichtiger Inhalt: Berlin : Laschet spricht sich gegen nationale Alleingänge in der Asylpolitik aus

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet hält im Asylstreit mit der CSU an der von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) geforderten europäischen Lösung fest. Es wäre falsch, „den europäischen Partnern zu signalisieren, wir machen jetzt nationale Alleingänge”, sagte Laschet am Montag in Berlin vor der Sitzung des CDU-Bundesvorstands.

Die etegruBann eanegnbn rgveörezt gwene eeidrsvr egpoVrhseräc. ieD nsitPoio dre UCD ies auähbniggn von sonernPe: ägn„nhagibu onv srtoH oeehrSef doer geanAl ee,lMrk ilwe irw ide peuäecirohs sguöLn nllwo,e” gsate dre eicnh-htälssewnerdofri rräeepissitdiMtnn .eietrw

Anell ni UCD dnu UCS esi eibda l,kra wie cgtwihi ide amsthirgsnioktanefFec dereib rneeitaP im tneguadBs .ies „saD tsi nei shohe tuG rüf asd ”yiaemestr.nPtse Dsbahle wnetoll bdeei eteSin ucah darna taeslt.nhef