1. Region

Polizei und Bundeswehr: Laschet sendet Weihnachtsgrüße an Einsatzkräfte im Ausland

Polizei und Bundeswehr : Laschet sendet Weihnachtsgrüße an Einsatzkräfte im Ausland

Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat Festtagsgrüße an Einsatzkräfte aus Nordrhein-Westfalen im Ausland verschickt.

Es geht dabei um Soldatinnen und Soldaten sowie Polizistinnen und Polizisten aus NRW, die sich derzeit im Auslandseinsatz befinden. Damit leisteten sie „einen wichtigen Beitrag für Frieden und Sicherheit in einer Zeit, die mehr denn je das gute Miteinander und globale Partnerschaft braucht“, schrieb Laschet nach Angaben der Landesregierung vom Donnerstag. „Zugleich sind Sie damit ein unverzichtbares Aushängeschild für Deutschland und Nordrhein-Westfalen in der ganzen Welt“, versicherte er den Einsatzkräften.

Die persönliche Anerkennung zu den Weihnachtsfeiertagen besteht aus einer Grußkarte von Laschet und einem Päckchen Aachener „Domspitzen“. Die 385 Pakete seien unter anderem mit Unterstützung der Feldpost der Bundeswehr in die Einsatzorte geschickt worden.

Aus Nordrhein-Westfalen entsendet die Bundeswehr derzeit 359 Soldatinnen und Soldaten ins Ausland – unter anderem nach Afghanistan, Mali und in den Sudan. Die nordrhein-westfälische Polizei ist aktuell mit 32 Beamtinnen und Beamten bei internationalen Missionen vertreten, unter anderem in Georgien und in der Ukraine.

(dpa)