Bonn/Düsseldorf: Landwirte fordern Bekämpfung der Wildschweinepest

Bonn/Düsseldorf: Landwirte fordern Bekämpfung der Wildschweinepest

Die Landwirte haben die Landesregierung zur stärkeren Bekämpfung der Wildschweinepest aufgefordert.

Aufgrund der übergroßen Population von Schwarzwild breite sich das Virus zunehmend aus, teilte der Rheinische Landwirtschafts-Verband am Donnerstag in Bonn mit.

Es steige die Gefahr eines Überspringens der Seuche auf die Nutztierbestände. Umweltminister Eckhard Uhlenberg (CDU) solle am Montag darüber mit den Jägern beraten. Denkbar sei eine Verkürzung der Schonzeiten bei der Bejagung von Wildschweinen.