1. Region

Köln: Landgericht Köln verrechnet sich: Mordurteil aufgehoben

Köln : Landgericht Köln verrechnet sich: Mordurteil aufgehoben

Wegen eines Rechenfehlers des Landgerichts Köln muss ein Mordprozess komplett neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob das Urteil aus dem August 2015 auf, weil das Gericht nach Prozessende eine wichtige Frist nicht einhielt.

Der ecsGlB-HsBsuh dweur am snDgaroent terltövf,icenhf sad agcnitdhreL bstetigäet den gogn.Var

iDe rFi,ts isb nanw ien tirleU itm epelStm dun sfrneUrchtti ibe edn nAtek nsie mses,ü benceerh shic hnac edr Zhal red nushn,Vleadggreat saget ein lKrnöe seshtrrpGcrceieh edr ehrsDPtes-ecnseu urnAgte. biaeD ies es uz menei „hrecn”evhseeRne eib der snztidgänue emKmar kmneeogm - ide isFrt derwu sirnsgee. unN ssmu rde llFa enu ratenvdhle wndeer.

asD heLtrciadgn atthe am 25. utAugs 1052 nieen aMnn weneg oMreds und lhToactgss zu enrei neeneallbsgn ssetatefFrhreii eturvt.eilr hmI arw ogrevofwrne nod,erw neie annetkeB ndu redne tuertM itm eiemn Bile rgnlesaceh uz b.enha