Krefeld: Kuriose Entdeckung: Kinder finden Königspython

Krefeld : Kuriose Entdeckung: Kinder finden Königspython

Auf dem Gelände eines verlassenen Hochhauses haben Kinder in Krefeld einen unerwarteten Fund gemacht - einen ausgewachsenen Königspython mit einer Länge von über einem Meter.

Eine Gefahr habe für die Schüler dabei nicht bestanden - die eineinhalb Meter lange Riesenschlange sei bereits tot gewesen, berichtete die Polizei am Dienstag.

Die Kinder hatten dem Hausmeister ihrer Schule von dem ungewöhnlichen Fund berichtet. Nachdem er sich davon überzeugt hatte, dass die Schüler ihm keinen Bären aufbinden, hatte er die Polizei informiert.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten