Sittard: Krankenwagen prallt mit Auto zusammen: Fahrerin verletzt

Sittard: Krankenwagen prallt mit Auto zusammen: Fahrerin verletzt

Sie wollte schnell zur Hilfe eilen - und benötigte dann selber schnell Hilfe: Eine 37-jährige Fahrerin eines Krankenwagens ist am Samstagvormittag bei einem Zusammenprall mit einem Auto an der Kreuzung des Holleweg und Rijksweg in Sittard verletzt worden.

Die Feuerwehr musste die Frau aus Mechelen aus dem stark beschädigten Krankenwagen herausschneiden.

Die Fahrerin des Rettungsfahrzeugs war gegen 10.45 Uhr auf dem Weg zu einem Notfall. Nach den bisherigen Ermittlungen der niederländischen Polizei hatte der Krankenwagen sowohl das Blaulicht als auch die Sirenen eingeschaltet, als er die Kreuzung überquerte und mit dem Wagen eines 69-jährigen Mannes aus Sittard zusammenstieß.

Der Mann hatte die Kreuzung bei grüner Ampel überquert. Er und seine 18-jährige Tochter, die auf dem Beifahrersitz saß, kamen bei dem Unfall mit ein paar Kratzern davon.

Die Kreuzung musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Mehr von Aachener Nachrichten