1. Region

Bonn: Krankenschwester klaute Drogen: Berufsverbot und Geldstrafe

Kostenpflichtiger Inhalt: Bonn : Krankenschwester klaute Drogen: Berufsverbot und Geldstrafe

Eine Krankenschwester hat ihren Job in einem Bonner Krankenhaus dazu genutzt, um an Drogen zu kommen. Das Bonner Amtsgericht verurteilte die 46-Jährige wegen Diebstahls sowie unerlaubten Beschaffens von Betäubungsmitteln.

ertf:Sa wijisgehäreZ uvtrefrsbeBo dun eein ferelsdGat nvo 060 Eor.u asD rträeutlee nei seiehsthrecpcrrG ma o.tMnga

eDi angeletAgk ettah ide zmirclSthemte - erdnatur nhze Amlulpne honpMri und öfwzl arndee gpOntaiaeb - mi oOtkerb 2120 aus mde mdeinfa-entakeeMS ,nmegemon cganbleih um sie an tneeniPat zu acrevibnhee.r aäscThcltih uezntt eis edi onDreg rfü ned nieegne a.rBedf eDn Selrlr-Toesssühc thtae esi onv dre trlhinhiicScete mmken,beo red nhi im fleBaasrlfd .uishagdätn

nI Bonn eatth ied tlneAekagg niher oJb esrt ewiz choWen orzuv gtrntne.eea Gneeg dei tn,kgeAlaeg ied las irFifrunrelebe dwueientbs na edhcnveisnere nkiKlnie rtiebtagee ,ath druwe rbseiet theorwlide lietm.trte