1. Region

Köln: Korruptionsverdacht bei Wohnungsvergabe an Flüchtlinge in Köln

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Korruptionsverdacht bei Wohnungsvergabe an Flüchtlinge in Köln

Mitarbeiter einer städtischen Immobiliengesellschaft und der Stadt Köln sollen Flüchtlingen gegen Geld Wohnungen verschafft haben. Es gebe einen Anfangsverdacht wegen gewerbsmäßiger Bestechung und Bestechlichkeit, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Am Mrgnoe urhhdsutcce ied Ploiiez die gnhunWoen ndu urBemüäro ovn iwez neFrua dnu meien anMn ibe erd ifbmnoealscIleilesmght dun edr a.tSdt

nieE red eraFun eriattbe dne nAngabe fzlgeuo biem Amt frü nweWhegusn.nos egGen die i1Jähe5-gr ise inee gUhcurtnenus leitigeenet d,ronwe eieltt eid dtaSt lnKö tm.i iDe reeiriaibttMn ies ibs fau eteesiWr igllestfetre nd.rwoe

Dei drei desuhBlncietg wdrene grhteäcivd,t nonhugenW rnuet ugmegUnh der eiabinergetrkVre an lnamnischltgiüelFif eirevttmtl zu naeh,b iew eloiizP dnu ftaatcaSlswhtsntaa läerrk.tne üfaDr slnleo eid lehitgünlFc gtcdnlehusBsege ltgazeh .eanhb ieD eteitiraMibnr im Atm rüf nuhnoWgsewnse hetts chan bnaAegn der tStad im haV,rdtec aBdelrg omennnmeag ehnba.

ahcN nonanitefoIrm esd „önelKr -sgi”ertndaetSAz nloels rpo ohnuWgn 0030 Eoru lgsnefose ne.si ieD ilmtrreEt genhe nvo neire wseilletzgien nzlaAh na llnäFe u.as