1. Region

Düsseldorf: Kommunale Einsparungen bei der Feuerwehr gefährden Leben

Düsseldorf : Kommunale Einsparungen bei der Feuerwehr gefährden Leben

Bei der Feuerwehr wird nach Einschätzung der Gewerkschaft so viel gespart, dass dies Leben kosten könnte. „In manchen Kommunen ist die Ausstattung der Feuerwehr so schlecht, dass es für Hilfesuchende oder unsere Kollegen lebensgefährlich werden kann”, sagte Ingo Schäfer, Vorsitzender der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft, der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post”.

eileV reehFrenuew inettl enrut mlunomknea rappä.enlnS dBseoesnr ni ätdtenS mti menie uloahathtsN eis ide Lega mcshaa.ritd ntBereffo siene tdteäS ni NnanWeifrlrthsoede- dnu in nleenegnet äldnihclen eeneibtG mi ntseO red e.ibuRklp

reD dBun essmü ide nemnuKom ebi rde igneFziuarnn sohlc lemrreenaet cnnuineEgtirh eiw der rewhreeuF kertärs ttnru,üeeznts otrdefer erhäcS.f e„edJ rreewuFeh knna rnu andn den tzcShu red secneMnh hacdunreesi gwäelesneh,tir wenn dei cnikheT tnftikonei,ru afu ineem domnnree naSdt tsi dun es ugnge elloKnge zru hieercgngisunE g.”bit

Hinuz mke,om adss dei Anrenogreudnf mimre ierwte sgtinee: „Ab 2022 hat rde ttniloaaäNfstler neie nlbuetusisAdizg von iedr ,anehrJ eiesd ndugisbuAl kmtmo zu rde niderewakhlnhc ldnsbAiuug und der hluagiewuenFesrburd nvo 45, aernJh zd”,ua ulreeetätr h.ärecfS