1. Region

Köln: Kölnerin muss eine Nacht im Tresorraum der Sparkasse ausharren

Köln : Kölnerin muss eine Nacht im Tresorraum der Sparkasse ausharren

Eine 68-jährige Kölnerin hat unfreiwillig im Tresorraum einer Sparkasse übernachtet. Eigentlich wollte die Frau nur etwas an ihrem Schließfach erledigen, doch dann wurde sie selbst eingeschlossen.

ieW eid Kenlör Poziile am rgnsoetDan ietmtile,t athte nei eantbrSrpaki-saesteriM eib sehfächtsGsclsus eifwuchtbslspt ahcu dne sal rosmrarTeu ratueüsestnge rhuaeßcfilmhacS im Kleerl edr laFliie glree,vtire dei iKndun ibade eabr büisDhneeeer. r-86hegäiJ eeiribahhcngttc hfiuanadr brüe ein mi umRa esnreatlsitil feToeln sad nl,eParso lehfen knonte hri erba chau dei rzku faadur gfoereennietf lPeioiz tcin.h Dnne bime neißchsVrele rde Trü wra caitmustoha eni sssitZecohl ktireviat nedwor dnu dsa e:betuteed urAeanshr sbi umz ntshencä rgM.eno neEi tgnDikevrieau raw lcihcghsetw itchn l.ciömhg hinIrmem ewrud ied Faur räedhnw edrsie tZei erüb Toelnef uberett, udn rih nMna hcbtütenerae in red iF.ailel mU Pnutk 8 hrU rngemso oknnet dei rroTesrüt ndan ienlchd öegnteff .denrew