Köln: Kölner Ring A3: Sperrung in der Anschlussstelle Köln-Mülheim

Köln: Kölner Ring A3: Sperrung in der Anschlussstelle Köln-Mülheim

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen lässt zwischen Freitag, 18. Mai, um 3 Uhr morgens und Mittwoch, 30. Mai, abends drei Fahrmöglichkeiten an der Anschlussstelle Köln-Mülheim sperren.

Dann können die Autofahrer nicht von der B8 aus in Richtung Oberhausen und Frankfurt auf die A3 auffahren. Straßen.NRW hat Hinweisschilder aufgestellt. Gleichzeitig kann kein Auto aus Richtung Oberhausen die Autobahn verlassen. Die Umleitung führt über die Anschlussstelle Köln-Merheim.

Die Streckenbauleitung rät davon ab, die Anschlussstelle Köln- Dellbrück als Alternative zu nutzen: Die Anschlussstelle verkraftet keinen zusätzlichen Verkehr.

Der Grund für diese Aktion sind Asphaltierungsarbeiten. Insbesondere passen die Straßenbauer die Anschlussstelle Köln-Mülheim an die künftigen Höhen der A3 an.

Mehr von Aachener Nachrichten