1. Region

Köln: Kölner Polizei schließt knapp 50 „Hogesa”-Gewalttäter von Demo aus

Köln : Kölner Polizei schließt knapp 50 „Hogesa”-Gewalttäter von Demo aus

Vor einer geplanten Hooligan-Demonstration am Sonntag in Köln hat die Polizei rund 50 Sympathisanten weitgehend ausgesperrt. Wie sie am Dienstag mitteilte, sprach sie 48 sogenannte Bereichsbetretungsverbote aus.

rüF dei ziusemt urbalaheß von Köln weedhnonn terfBeenofn eomkm ads in aewt meien betroV chge,il sad gebaettidSt uz ebttenre, täuleerrte ein elco.izrhsePprie

eDi enefoetrnfB senie ohcsn bei red na-enaoastueVgstHlgr vro meien hJra rdhcu etlaaGtnwet faenfluelga dnu üarfd seeirtb trutvlreie .nedwro eiD nKrleö lPoizei llwi dmaerueß dsa omv gtsVlhaecgnireutwr uaeoeefbhng broVte erd nugdunbgeK cnho ni iwzeret Ianzsnt ceren.dtshzu

lhcaerehiZ ieasnnoritOagn bahne bseerti zu eesrntotP neegg ied Htrstnag-asenulaeVog am Stnoang eerfnfu,aug ovn der sie weider eheendärislnuifcald cmntiSuesgammh re.etrawn rVo tsaf aegnu enime hJra hatnet cish ebi reien eomD erd ppreGu Hsolnai„go egegn a”iSesfnlta seao)H(g agnoHosil nud erteehcRmxste in nKöl anlntesSetßrchhac mit dre Peozili trflg.eeei