1. Region

Köln: Kölner Polizei: Gefahr hat sich durch Bekennerschreiben nicht erhöht

Köln : Kölner Polizei: Gefahr hat sich durch Bekennerschreiben nicht erhöht

Die Gefahr eines Anschlags rund um den Kölner AfD-Parteitag hat sich nach Ansicht der Polizei auch durch die Drohungen in einem Bekennerschreiben nach der Dortmunder Bombenexplosion nicht erhöht. „Nach derzeitigem Erkenntnisstand wird durch das Bekennerschreiben die ohnehin schon hohe abstrakte Gefahr eines Anschlags nicht weiter gesteigert”

eDis asgte snlöK liäiserendtpzPoi üJrgne stheMai ma gtDnaoresn uatl dtnmpkRe.raesui Bis hueet teseh ahuc nciht fest, wer asd ncSbiereh mti eecwlhr chbAtsi earfstsv beah.

Ncah emd lnfgtcfpoSangraehss auf end nahstnuasMfcbs ovn usBarios roDudmnt war neie liMa mit emremcstieexrtsistchh ktuusD ibme Bleirenr esgpeT”g„saeil niee.eggngan naDri driw truen eadremn tho:gred llSo„te es in end onmedenmk gTnae enike ehinnceAz für enuVftrn nb,eeg dwri ma 2.2 Aiprl eustbn tuBl .fl”eeinß iDe nogDrhu telzi ahcn nntsiäzgcEhu sau rkiiehetersienshcS itlemruhvc fau die uz ernrtedawen nliken tnntaomDnrees egeng edn am eeohWdnnce in nlöK snttfdnentidea -estuAiefDt.dgnrBapa

Istesgamn sidn in Knlö nahc aoanilnPigbeze arnmonnDttoeise itm 00050. tenretawre reTneehmnli .engdmleate Mreh asl 0004 tmeeBa elnslo im sztaEin isne.