1. Region

Hamm: Kölner Fußballfans bedrängen AfD-Chef Lucke im ICE

Hamm : Kölner Fußballfans bedrängen AfD-Chef Lucke im ICE

AfD-Chef Bernd Lucke ist auf einer Bahnfahrt zwischen Berlin und Köln von zwei Anhängern des Fußballclubs 1. FC Köln bedrängt worden. Sie sollen den 52-jährigen Co-Vorsitzenden der rechtskonservativen Partei Alternative für Deutschland am Samstag auf ihrem Rückweg vom Bundesligaspiel bei Hertha BSC gedrängt haben, aus dem ICE zu steigen.

„irW elwnlo inkee Nsiza ,rie”!h nteäht eis zu him etsga.g k,cuLe edr tmi insere Fura im rgtosienaBw ßsa, iwse edi fezrniwoüNvaoer uatl pD-SAheefcrr ihnistCar tüLh .kzuürc

Ein eZtieulebg,rg rde rcuhsetv ,ahtet dne trteiS uz hinshcl,cet ereltaarim iclhecsihßl edi eidsneupl.oizB iuaaDnhfr ienes Bemtae ni mamH in dne Zug i,engsgtee taseg ma Sgntano ien rpSerceh in St. tu.gusiAn Im Btwroainegs ähtnet sie end ietgeeugrZbl udn ewiz lKreön sanF eoanfegnt.fr cekLu tetha dsa rBeuannhtaatsr itm eeinrs Frua ssealver.n siweneiH fua neie fSarattt beha es htnic eebengg, ltäreekr ied oisieenp.udBzl Es eigel uhac ieken Aeegizn .vor

asD tbettgiäse ahcu üthL. kLuce beha eiken ezAeing llegett.s nI trpeulaWp sei dsa aEhpare kecuL elurrgä iee.tgussnage rE ebha otdr emnreiT beag,th so thüL.