Köln: Kölner Dom von Blitz getroffen

Köln: Kölner Dom von Blitz getroffen

Ein heftiges Unwetter mit Gewitter, Hagel und Regen ist am Samstagnachmittag über dem Rheinland aufgezogen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers wurde unter anderem der Kölner Dom vom Blitz getroffen. Angaben zu Schäden lagen zunächst nicht vor. Polizei und Ordnungsamt räumten die Freifläche vor der Lanxess-Arena, wo sich mehrere Tausend Menschen zum Public Viewing des WM-Spiels Deutschland gegen Argentinien versammelt hatten.

Die Besucher wurden in den Katakomben der Arena in Sicherheit gebracht, hieß es. Statt der erwarteten etwa 35.000 Zuschauer hatten sich rund eine Stunde vor Spielbeginn nur etwa die Hälfe eingefunden. Polizei und Feuerwehr waren aufgrund herabgefallener Äste, ausgelöster Alarmanlagen und teilweise überfluteter Straßen im Dauereinsatz.

Mehr von Aachener Nachrichten