1. Region

Köln: Köln investiert an Karneval mehr Geld in Sicherheit und Klos

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Köln investiert an Karneval mehr Geld in Sicherheit und Klos

Die Stadt Köln nimmt mehr als 900.000 Euro in die Hand, damit der anstehende Straßenkarneval gesitteter abläuft als zuletzt. Das Geld werde vor allem für mehr Sicherheit und das Aufstellen von Klohäuschen investiert, sagte eine Stadtsprecherin am Freitag.

ieD ttaitopeikzaläteTn aewt losl afu 070 baauetusg deenwr - onv oarvlsm 8.0 oZvru thtae edr e„örnKl -egt”dntzerAiSa büeradr beehitcrt.

Nach dem akKtavnaslftruae am .11 meorNebv - emd fnlete tflenE - tthae se ni önlK svemsai neDkssusonii um eid swusAcehü esd ssFeet geb:ngee ü,Mll äivstgAsegrit udn iknenlP auf fenfroe .ßSeatr hDrafainu rwa ien dneRru shciT iteitiirn ero,wnd um die itniauSto zu rbs.eenevrs

shcprüUrilgn hetat ide atSdt rfü edn ägienhrjised nnrSkaeeatrßvla cahn eeengni nbeAgna imt Agbenusa onv treun 300000. uEro llk.ektaiur