1. Region

Köln: Köln: In jedem Stadtbezirk zwei Turnhallen für Flüchtlinge

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Köln: In jedem Stadtbezirk zwei Turnhallen für Flüchtlinge

Die Stadt Köln fordert jeden ihrer neun Stadtbezirke auf, zwei Turnhallen für Flüchtlinge vorzuhalten. Die sehe ein neuer Notfallplan vor, sagte der stellvertretende Leiter des Amtes für Wohnungswesen, Josef Ludwig, am Montag und bestätigte einen Online-Bericht der „Kölnischen Rundschau”.

„rWi ewnred ied aHnell tinhc lael ufa nenie Salghc mti lFeühgclintn l,bgeeen raeb wir wnleol im lfNatlo rtksriiugfz ufa dei elalnH guznefrie en,önkn atidm Fihcgtellün ctihn bhsoolcda edwr”n,e etags e.r nI jdeer lHlae tnökenn drun 020 Mnnsheec enrtcgrehabut .wreedn

aBngsli tha Knöl eird alnelH tmi liFcgtnühnle ,teelgb in nde nshctnäe aTnge komtm eeni eeivrt z.dua aNhc eEnd red nluceSfhrei noells geiien Kealsns mbie ocnrrhuettrtSpi sztweeeii huac auf ,ltneelrteaKlh sFeisdusotnsit dnu hscnunaelTz eenushi.caw dZmue mssu nhac baenAgn von Liugdw ahcu tUientchrr ealnslf.au

nileAl ni rde nneggvaener coehW ebha NWR dunr 7005 inhügcFltel nguamf.enmoe 0072 ensie se im ngnaez Jarh nur 0450 ihtcleFlgün n,segwee stgae ergä.J