1. Region

Köln: Kögida gibt auf: Demos in Köln sollen abgesagt werden

Köln : Kögida gibt auf: Demos in Köln sollen abgesagt werden

Kögida gibt auf: In Köln sollen keine weiteren Demonstrationen der von Rechtsextremisten gesteuerten islamkritischen Kögida stattfinden. Man wolle den Teilnehmern die Doppelbelastung von zwei Demos pro Woche ersparen und werde sich auf Düsseldorf konzentrieren, sagte Kögida-Sprecherin Melanie Dittmer auf Anfrage.

eDi nAlgduenm eerrwite emoDs erdwe in ezürK ogezeuk.rngzcü Am ctwhtiMo arw die neuduggbKn ieerstb u„as ingdkrs”raethennüK agstabge now.rde

Ncah Abeangn sed sgtasueeszVhcsrsfnu isnd iüDgad dnu Kgdiaö itchn urn von ettsetRsxenmcireh te,egrstue huca nei hehliecrber eilT edr omtraeDntsnen kma banigls sua dre txemrehnectser n.zeSe eDi eacilkmishrsti eerrndDse ePdgia tahte scih onv enbedi pnrGpue itne.rdstaiz reD im eigherclV uz ehsancS läscheirp luauZf erd pprenGu ni edfDlürsso nud ölnK wra tztulez uhca nhoc grücuäf.lik hcNa nngbeAa erd oPeiilz dins dei gbndegueKnun in Doeslrdsüf, bDrgsuiu udn hcau in nölK gsiblna chno ihctn zzenrkgugüceo noe.dwr