Düsseldorf: Knapp 80.000 Schüler starten in Abiturprüfungen

Düsseldorf : Knapp 80.000 Schüler starten in Abiturprüfungen

Knapp 80.000 Schüler starten in der nächsten Woche in die Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen. Die ersten schriftlichen Prüfungen müssen die Abiturienten in naturwissenschaftlichen Fächern absolvieren.

Nach Angaben des Bildungsministeriums sind an Gymnasien rund 62.000 Schüler zum Abitur zugelassen, an Gesamtschulen weitere 15.000. Hinzu kommen Waldorfschulen und Berufskollegs. Die Jugendlichen müssen drei schriftliche und eine mündliche Prüfung ablegen.

Am kommenden Mittwoch beginnen die Prüfungen mit Klausuren in naturwissenschaftlichen Fächern wie Biologie, Chemie, Physik und Informatik. Zuletzt müssen die Schüler die Matheklausur am 2. Mai überstehen. Die mündlichen Prüfungen starten am 4. Mai.

Mathe zählte im Vorjahr zu den gefragtesten Prüfungsfächern, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte. Rund jede dritte Prüfung im Leistungskurs wurde in Mathe absolviert. Beliebtere Fächer waren in Nordrhein-Westfalen nur noch Deutsch mit 35 Prozent und Englisch mit rund 38 Prozent. Bei den Abiturientinnen waren auch Biologie und Pädagogik beliebt, bei den männlichen Absolventen Erdkunde und Geschichte.

2017 bestanden rund 96 Prozent der 76.000 zugelassenen Schüler ihr Abitur in NRW. Die Durchschnittsnote lag bei 2,4.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten