Monheim/Mettmann: Kinderwagen angezündet: Mehrfamilienhaus evakuiert

Monheim/Mettmann: Kinderwagen angezündet: Mehrfamilienhaus evakuiert

Ein brennender Kinderwagen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses hat in Monheim in der Nacht zu Mittwoch mehr als 30 Feuerwehrleute auf den Plan gerufen.

Vorsorglich wurden die Bewohner der sieben Wohnungen des Hauses in Sicherheit gebracht, teilte die Polizei am Mittwoch in Mettmann mit. Da der Brand jedoch nicht auf das Gebäude übergriff, entstand nur geringer Sachschaden.

Nachdem die Flammen gelöscht waren, konnten die Menschen wieder in ihre Wohnungen zurückgehen. Polizei und Feuerwehr nehmen an, dass das Feuer mit Absicht gelegt wurde. Von dem Täter fehlt laut Polizei bislang jede Spur.

Mehr von Aachener Nachrichten