1. Region

Mönchengladbach: Keine Bombe unterm Kindergarten

Mönchengladbach : Keine Bombe unterm Kindergarten

Nach der tagelangen Suche nach einer Weltkriegsbombe unter einem Mönchengladbacher Kindergarten sind die Kampfmittelräumer mit leeren Händen abgezogen. Zurück blieb ein renovierungs- und reinigungsbedürftiges Gebäude mit zwei Löchern in der Bodenplatte, berichtete ein Sprecher der Stadt Mönchengladbach am Mittwoch.

tiM sBusne nud nexTa wrnae dei 101 eKdnri erd hiEugntnirc onhagnecwl in dreena reenKndräitg rcagbeth rewon.d Dei nKteos ontkne die tdaSt conh cthni ee.niffrbz feLudrtilb attenh dne rdtVhaec ötluass,eg nteur dne enepdnleis ednKnir tnöken eni dgnbedrnietos itlkRe asu dem giKer nersmhculm. „Vro henz nahrJ,e als riw nde Kdnaneirgret gtaueb neah,b raw sda hcau füpbrertü .deornw lmsaaD ehiß :es Da„ telgi cn”hi.ts hDoc nnu stdnnae tnrbeanblaeaiKua vor mde grennrdKieta n,a nud brfaofen eegfrütvn die csBeounhebrm der reinirzugekserBg üebr erdnea ielBdr las ovr hnze nrhaeJ. Afu„ iedsen denBril wra nei Kaertr negau na dre lelteS uz hnees, na der ezttj red aiegnntreKdr ett.h”s ieD en,aChc asds chis an red lleeSt tiächcathsl ein lBdgenäring dite,febn beha ieb 12: lenege.g Motlnelaektredet, rdcuh eid örhLce in red plBnodttaee fnfü Meter feit in dne eBdon tüeghfir,ne tthean tcnhis ärsegchiVted l.edemgte nuN olnsel ide drniKe os snllceh ewi cmhlögi ediewr na aelrt leetSl lneisep eknnn.ö seDi eis lcmrehtvui cohsn demnkome heocW dwreei dre lalF.